„Der Herr ist mein Hirte“

Kirchenkonzert mit dem Posaunenchor des CVJM

Sonntag, 22. April 2018  in der Martinskirche

Ein lauer und sonniger Frühlingsabend, eine trotz Frühsommerwetter gut gefüllte Martinskirche und eine spielfreudige Bläsergruppe waren die Zutaten für das Konzert des Posaunenchors des CVJM Kirchentellinsfurt am 22. April 2018 unter dem Motto „Der Herr ist mein Hirte“.

Im Mittelpunkt des Konzerts standen drei Aussagen aus dem bekannten 23. Psalm, die von den Bläsern unter der Leitung von Martin Sautter musikalisch dargestellt wurden: das fließende und fast nicht enden wollende „Er erquicket meine Seele“, das düstere und am Ende doch hoffnungsvolle „Im finstern Tal“ sowie das majestätische und letztgültige „Gutes und Barmherzigkeit“. Ergänzt wurde die Vertonung dieses berühmten Hirtenpsalms durch Gedanken und Impulse von Diakon Wolfgang Dressler.

Dass junge Bläser schon mehr sein können als Ergänzungsspieler, stellten Marie Schmid, Marin Quiel sowie Lukas und Leandro Lederle eindrucksvoll unter Beweis. Alle vier hatten einen solistischen Auftritt, den sie bravourös meisterten. Überzeugen konnte auch die von Markus Schmid geleitete Jungbläsergruppe, die – passend zum Wetter – mit dem Stück „O Happy Day“ einen fröhlichen Akzent setzte.

Gewohnt souverän waren auch die Moderation von Jochen Wandel sowie die Begleitung der Bläser durch Jürgen Grandel an den Pauken und am Schlagzeug.

 

Das anspruchsvolle und abwechslungsreiche Programm sorgte beim Publikum am Ende für Begeisterung und ausnahmslos positive Rückmeldungen. Die erbetenen Spenden kommen der Jungbläserarbeit zugute.

Martin Sautter

 

 


Das Wetter machte extra für uns eine Ausnahme. Am Samstagmorgen klarer Himmel, draußen eiskalt, aber wunderschöner blauer Himmel, keine Wolke am Himmel. Auch am Sonntag richtig schönes Wetter.

Das erste Mal seit vielen Jahren waren wir beim Wochenende der Jungschar nicht im Freizeitheim in Zimmern, sondern im Haus des CVJM Reutlingen in Erpfingen in der wunderschönen Landschaft auf der Schwäbischen Alb.

Dies interessierte aber unsere 15 Kinder und die meisten der zehn Mitarbeiter nicht so sehr.

Viel wichtiger waren der schöne Hartplatz  zum Fußballspielen, der Platz für den Basketball und der nahegelegene Wald für das Geländespiel am Samstagnachmittag.

Zwei schöne Quiz- und Spielabende, viel Zeit zum Basteln und Spielen,  

und das Erleben mit den anderen machte das Tolle für die Kinder an dem Wochenende aus.

Passend zur Zeit vor der Karwoche gehörten auch die Geschichten von der Auferweckung des Lazarus in Bethanien, der Fußwaschung und vom Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern  dazu.  Der Einzug Jesu in Jerusalem war das Thema eines gemeinsam vorbereiteten und gestalteten Gottesdienstes am Palmsonntagmorgen.

Viele der Kinder waren schon oft mit dabei und sie erwarten, dass es auch im nächsten Jahr wieder ein Jungschar-Wochenende geben wird.

 

 

Übersichtsplan 2018 Posaunenchor Kirchentellinsfurt

Samstag, 20. Januar                Jahresfest 18 Uhr Gemeindehaus

Sonntag, 25. Februar                Klinikblasen (innen)

Freitag, 2. März bis

Sonntag, 4. März                      Bezirksbläserwochenende

Freitag, 30. März                      Blasen im Gottesdienst (Karfreitag)

Sonntag, 22. April                     Konzert (18 Uhr)

Sonntag, 6. Mai                        Blasen bei der Konfirmation

Montag, 21. Mai                        Ökumenischer Gottesdienst auf dem Einsiedel

Donnerstag, 7. Juni                   Probe für den Landesposaunentag

Sonntag, 17. Juni                      Gemeindefest

Sonntag, 24. Juni                      ökum. Gottesdienst Rathausplatzhockete 10 Uhr

Sonntag, 1. Juli                         Landesposaunentag in Ulm

Sonntag, 22. Juli                       Klinikblasen (außen)

Freitag, 27. Juli                         letzte Probe vor den Sommerferien

Vorschau:

Freitag, 7. September                erste Probe nach den Sommerferien

Sonntag, 7. Oktober                  Blasen im Gottesdienst (Erntedankfest)

Sonntag, 28. Oktober                11.00 Uhr Gottesdienst im Grünen am Roten Tor

Samstag, 1. Dezember             12.00 Uhr Weihnachtsmarkt

Sonntag, 9. Dezember              Blasen im Gottesdienst (2. Advent)

Montag, 24. Dezember              Blasen an Heilig Abend (17.30 Uhr)

Folgende Termine fehlen noch: Ausflug

 

 

Bei der Jahreshauptversammlung am 4. März wurden die

bisherigen Vorstände Lars Calmbacher und David Nerz in ihrem Amt bestätigt.

Vorstand Jan Baur scheidet aus.

In den Ausschuss wurden gewählt:

Paul Dufke, Matthias Herrmann, Michael Hutmacher,Holger Josephy, Philipp

Kriegeskorte, Julia Nerz, Michael Stiegler, Tatjana Voll.

Als Kassenwart wurde Bern Hutmacher bestätigt..

Auf dem Bild fehlen: Holger Josephy und Philipp Kriegeskorte

 

 

 

CVJM-Christbaum-Aktion

Mit vier Fahrzeugen waren die Helfer am Samstag, 13. Januar im ganzen Ort unterwegs und sammelten die ausgedienten Christbäume ein. Es waren auch in diesem Jahr wieder sehr viele Bäume und manche davon noch so schön, dass man meint, man könnte sie fast für das nächste Weihnachtsfest nochmal nehmen.

Auch viele Bäume, an denen keine Adresse festgemacht war, nahmen sie mit.

Der halbe Erlös geht in ein Projekt des EJW-Weltdienstes. Dieser unterstützt damit die landwirtschaftliche Entwicklung in Obi in Nigeria mit Ausbildung und Beratung der dortigen Bevölkerung mit dem Ziel, dass durch guten Anbau die Menschen in der Lage sind, sich selbst mit Lebensmitteln zu versorgen. 

Die andere Hälfte des Erlöses kommt der Jugendarbeit unseres CVJM am Ort zugute.

Das Sammelergebnis beträgt 2.258,16 Euro. Das ist das zweitbeste Ergebnis, das wir bisher hatten. 2014 hatten wir 7,04 Euro mehr.

Allen Spendern, allen Helfern und allen die zu diesem schönen Ergebnis beigetragen haben, danken wir ganz herzlich!

Wenn ein paar Helfer mehr dabei mitgemacht hätten, wären wir früher fertig gewesen und die Arbeit hätte sich auf mehr Schultern verteilt. Das wäre schön gewesen!

 

Folgendes Projejkt des EJW-Weltdienstes unterstützen wir mit der diesjährigen Christnbaum-Aktion: