Mit 18 Kindern und 8 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern starteten wir am Freitagnachmittag zum Jungschar-Wochenende nach Zimmern.

 

Viele der Teilnehmer waren schon öfter mit dabei und freuten sich auf viele schöne Erlebnisse. Die anderen hatten viel vom Wochenende gehört und waren gespannt, was sie alles erleben und erfahren werden.

 

Am Freitagabend gab es den „Großen Preis“, ein Quiz mit vielen Fragen aus verschiedenen Bereichen und unterschiedlicher Schwere. Am Samstagmorgen blieben wir im Haus und nach der Bibelgeschichte  gab es verschiedene Angebote. Basteln, Haarbändel, Tischtennis und andere Spiele.  

 

Der Wetterbericht für diese Tage war nicht gerade gut. Viel Regen war angesagt. Trotzdem konnten  am Nachmittag beim Dorfspiel die Kinder mit viel Spürsinn das ganze Dorf erkunden und kennen lernen.

 

Am Abend kämpften im Wettbewerb „Schlag den Mitarbeiter“ die Kinder gegen die Großen in vielerlei Disziplinen.

 

Einen kleinen, von allen zusammen vorbereiteten Gottesdienst feierten wir am Sonntagmorgen. Der Lahme der durchs Dach kam, der barmherzige Samariter und Zachäus, der Zöllner, diese Geschichten von Jesus begleiteten uns in diesen Tagen.

 

Vielleicht etwas müde, aber voller neuer Erlebnisse und Erfahrungen kamen die Kinder am Sonntagnachmittag wieder zu Hause an.