Das Wetter machte extra für uns eine Ausnahme. Am Samstagmorgen klarer Himmel, draußen eiskalt, aber wunderschöner blauer Himmel, keine Wolke am Himmel. Auch am Sonntag richtig schönes Wetter.

Das erste Mal seit vielen Jahren waren wir beim Wochenende der Jungschar nicht im Freizeitheim in Zimmern, sondern im Haus des CVJM Reutlingen in Erpfingen in der wunderschönen Landschaft auf der Schwäbischen Alb.

Dies interessierte aber unsere 15 Kinder und die meisten der zehn Mitarbeiter nicht so sehr.

Viel wichtiger waren der schöne Hartplatz  zum Fußballspielen, der Platz für den Basketball und der nahegelegene Wald für das Geländespiel am Samstagnachmittag.

Zwei schöne Quiz- und Spielabende, viel Zeit zum Basteln und Spielen,  

und das Erleben mit den anderen machte das Tolle für die Kinder an dem Wochenende aus.

Passend zur Zeit vor der Karwoche gehörten auch die Geschichten von der Auferweckung des Lazarus in Bethanien, der Fußwaschung und vom Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern  dazu.  Der Einzug Jesu in Jerusalem war das Thema eines gemeinsam vorbereiteten und gestalteten Gottesdienstes am Palmsonntagmorgen.

Viele der Kinder waren schon oft mit dabei und sie erwarten, dass es auch im nächsten Jahr wieder ein Jungschar-Wochenende geben wird.