Sieg gegen CVJM HB Dußlingen-Gomaringen:

Bereits am 01.02.2015 präsentierten wir beim Spiel gegen Dußlingen-Gomaringen in Kirchentellinsfurt unsere neuen Trikots. Diese schienen uns Glück zu bringen und wir siegten ungefährdet mit 23:18 (13:8).

An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei unseren Trikot-Sponsoren, dem Modehaus Knoblich aus Kirchentellinsfurt und der Firma Zeltwanger aus Tübingen, für ihre Unterstützung bedanken.

Foto: Anja Schmidt

Stehend v.l.n.r.: Jule Tabel, Sophie Knoblich, Johanna Kessler, Else Behling, Marie Richter, Luisa Mack, Anna Beuter, Hanna Heusel, Marietta Bäcker, Leonie Schmidt

Kniend v.l.n.r.: Trainer Jürgen Döcker, Jana Döcker, Lina Haehnig, Trainer Malte Gressler, es fehlt Lena Jaiser

 

 

Sieg gegen EK-Bernhausen:

Einen weiteren Sieg in den neuen Trikots schafften wir am 08.02.2015 erneut vor heimischem Publikum gegen Bernhausen.

Anfangs waren beide Mannschaften bis zum 6:6 gleichauf. Zur Halbzeit konnten wir uns etwas absetzen und gingen mit 10:7 in die Pause. Bernhausen verkürzte den Abstand zwischenzeitlich auf zwei Zähler, konnte uns aber nicht mehr wirklich gefährden, so dass wir verdient mit 17:14 gewinnen konnten.

 

Niederlage gegen Tabellenführer CVJM Möglingen:

Am vergangenen Samstag, 28.02.2015 spielten wir gegen den Tabellenersten Möglingen. Bei dem Auswärtsspiel hatten wir Probleme mit der offensiven 4-2 Deckung. Auf diese hatten wir uns zwar eingestellt, leisteten uns aber zu viele Fehlpässe. Diese wurden durch die Konter des Gegners gnadenlos ausgenutzt. Zur Halbzeit lagen wir daher bereits mit 15:8 im Rückstand. Aufgrund unserer guten Abwehrleistung schafften wir es, den Abstand nicht noch größer werden zu lassen. Letztendlich gewann Möglingen verdient mit 24:16.

Aufgrund der zwei Siege konnten wir uns auf dem dritten Tabellenplatz festsetzen und uns bereits vorzeitig für die Finalrunde am 18.04.2015 qualifizieren.