Beim Besuch im Abenteuerpark am Lichtenstein waren leider nur drei Jungs vom neuen Trainee-Jahrgang mit dabei. Es war ein wunderschöner Herbsttag und weil wir schon früh dort waren, war auch noch sehr wenig Betrieb. So konnten sie aber viele der verschiedenen Kletterparcours machen. Nach dem Klettern grillten wir gemeinsam unser mitgebrachtes Vesper. Etliche Abende haben wir uns jetzt schon im Trainee-Projekt getroffen und waren schon bei Themen- und Gemeinschaftsabenden zusammen.

Insgesamt hoffen wir, dass es beim Trainee-Projekt vier Mädchen und vier Jungen sind, die regelmäßig dazu kommen.

Mit dem neuen Trainee-Jahrgang beginnen wir in diesen Tagen. Zum „Schnupperabend“ sind acht der Konfirmierten gekommen. Wir hoffen, dass es noch mehr werden. Mit einigen der neuen Trainees waren wir am 3. September im Lautertal zu einer Kanutour und danach in der Wimsener Höhle. Mit dem Wetter hatten wir an diesem Tag Glück. Es regnete nicht und auch beim Kanufahren wurde niemand richtig nass

Der Gottesdienst beim Gemeinde-fest wurde von Wolfgang Dressler zusammen mit den Trainees vorbereitet und gestaltet.
Auch die ausgeteilten Schirmchen wurden von den Trainees mit den Sprüchen aus Psalm 91 beklebt.
Die Texte für die Schirme und die Ak-tion mit den Schirmen wurden bei den Trainee-Abenden ausgesucht und geprobt.
Und auch gerade diese Aktion machte den Gottesdienst beim Fest so schön und locker.
Unsere diesjährigen Trainees gehen jetzt in die letzte Runde. Am 27. Juli bekommen sie im Mitarbeiter-Dank-Gottesdienst ihre Urkunden für ihre Teilnahme am Trainee.
Auch wenn es „nur“ vier Jugendliche waren, die diesmal am Trainee teilnahmen, war es ein gutes Jahr und wir freuen uns über sie und ihre Mitarbeit.
Am 2. Juli ist der Schnupper-Abend für die jetzt konfirmierten Jugendlichen.

Am Sonntag, 7.Juli wurden im Mitarbeiter-Dankeschön-Gottesdienst in der Martinskirche die diesjährigen Trainees ausgezeichnet. Vom Vorstand des CVJM, Jan Baur, bekamen sie ihre Urkunden ausgehändigt. Wir würden uns wünschen, dass die unserer Arbeit treu bleiben und ihr Engagement auch weiterhin der Jugendarbeit an unserem Ort gilt.

erste Reihe von links: Sabine Dassinger, Franziska Nagel, Natalie Pichel und Eva Zimmermann

Beim Trainee-Projekt gibt es ein abwechslungsreiches Programm.

Im Wechsel einmal einen Themenabend, der von Karl-Heinz Thurm gemacht wird, Der andere ist dann ein Gemeinschafts-Abend. Hier werden Spiele gemacht, wird mal gekocht, gingen wir schon chinesisch Essen und vieles andere.

Aktuell sind es vier Mädchen, die beim Trainee mit dabei sind. Wir hoffen aber, dass es beim nächsten Jahrgang mehr sind und vielleicht auch wieder einige Jungs mitmachen werden.