bei der Pflüger-Weltmeisterschaft auf dem Einsiedel.

 

Diese Großveranstaltung vom 29. Aug. bis zum 2. September begann am Freitag, 31. Aug. nachmittags mit einem ökum. Gottesdienst und anschließend war die Eröffnungsfeier der WM.

Unser Posaunenchor spielte beim Gottesdienst und begleitete die Lieder.Den Gottesdienst und auch die Predigt machte die Landesbauernpfarrerin Gabriele Walcher-Quast.

Am Schluss der Eröffnungsfeier wurden von den Wettkampfteilnehmern aus 29 Nationen die Fahnen gehisst. Dann wurde die deutsche Nationalhymne, von unserem Chor begleitet, gesungen.

Es war eine sehr eindrückliche Feier. Schade war, nach wochenlangem schönen Sommerwetter, war dieser Tag kalt und windig  und es hat zeitweise geregnet.