Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt traditionell um 12 Uhr mit Advents- und Weihnachtsliedern, die unser Posaunenchor spielt.

In diesem Jahr spielten als erste die Anfänger der Jungbläser unter der Leitung von Markus Schmid. Und viele Besucher des Weihnachtsmarkts waren begeistert, dass diese doch noch sehr jungen Kinder schon so gut ein Instrument spielen können.

Dann spielte unser Posaunenchor in großer Besetzung unter der Leitung von Martin Sautter. Beide, der Jungbläserchor und der große Chor erhielten viel Beifall.

Wie immer, hatten wir auch in diesem Jahr einen Stand auf dem Rathausplatz. Chili con Carne und alternativ Chili ohne Fleisch boten wir an, dann auch Glühmost und Kinderpunsch. Unser Angebot wurde gut nachgefragt!

Für Kinder haben wir "Basteln" angeboten. Schöne, weiße Sterne wurden unter Anleitung und Mithilfe von unseren Mitarbeitern gebastelt.

Wie schon seit langer Zeit verkaufen wir auch beim Weihnachtsmarkt unsere Orangen.

Wir verkauften 40 Kilogramm, das sind rd. 150 Orangen und erlösten dafür 140,51 Euro.

Diese gehen über den Opferring des EJT in den Sudan für das Projekt: Sauberes Wasser durch Brunnenbau und Biosand-Filter.

Wir danken allen Spendern für diesen stattlichen Betrag und ganz besonders Fabio Serra, der mit unseren Jungscharkindern unermüdlich durch die Dorfstraße und den Rathausplatz zog und die Orangen zum Verkauf anbot!